Ostseeheilbad Graal-Müritz

  • ruhiges Seeheilbad mit ca. 4.000 Einwohner und kompletter Infrastruktur
  • bis 1945 Badeort der im Schloss Gelbensande residierenden Großherzöge von Mecklenburg
  • naturnahe Lage an der Ostsee umgeben von Heide, Mooren und Wäldern
  • Beste Verkehrsanbindung per Bahn, Bus, und Schiff
  • Ruhiger unverbauter Sandstrand mit Rad- und Wanderwegen auf den Dünen
  • Umfassende Kur- und Reha- Einrichtungen; Meerwasserschwimmbecken, Saunen
  • Berühmter Rhododendronpark – von der IGA 2003 als Außenstandort genutzt
  • Landschaftsschutzgebiet zur Bewahrung der naturnahen Räume.